Nochmal Messi

Einem solch großartigen Jungen kann man ruhig mal noch einen Artikel widmen. Messi und der Vergleich mit Maradona. Da waren wir stehen geblieben. Sportlich sind sie vergleichbar, charakterlich wohl eher nicht. Extro- gegen introvertiert. Zumindest ist es das, was man über Messi liest und was über ihn berichtet wird. Und das macht ihn noch sympathischer. Seinetwegen würde es mir fast leid tun, wenn Deutschland am Samstag ins Halbfinale einzieht, fast.

Nach dem Viertelfinale in der Champions-League gegen Arsenal London im Frühjahr dieses Jahre, in dem Messi den Gegner so gut wie im Alleingang abgeschossen hatte, ging er nach dem Spiel zum deutschen Schiedsrichter Wolfgang Stark und bat diesen um den Ball. Stark, wie er in einem Interview mit 11Freunde.de ausführlicher erläutert, konnte ihm die Bitte nicht abschlagen und gab ihm das Spielgerät. Wie ein kleiner Junge, dem man gerade ein Eis gekauft hat, ging Messi daraufhin freudestrahlend vom Platz. Man hat den Eindruck, er will nur spielen. Man muss ihn einfach mögen…

Und das Gute an Messi: Er ist gerade erst 23 Jahre alt geworden. Wir werden also noch sehr lange unsere Freude an ihm haben. Nur bitte am Samstag nicht!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter unspezifisch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s